ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:15 Uhr

Bei Anruf Reporter
Lipezker Straße wird zur Dauerbaustelle

Cottbus. LWG schließt Arbeiten ab und kündigt neue an.

Die Lipezker Straße entwickelt sich zur Dauerbaustelle, und die Anwohner wundern sich. Auch wenn die LWG Lausitzer Wasser GmbH in dieser Woche die Arbeiten an der Stelle im Wesentlichen abgeschlossen haben wird, kündigt Unternehmenssprecherin Marina Röwer fürs kommende Jahr einen weiteren Einsatz an.

Wolfgang Rosenow meldete sich am RUNDSCHAU-Telefon und fragte verdutzt: „Warum muss denn an der Stelle schon wieder gearbeitet werden? Vor einem Dreivierteljahr wurde die Straße doch schon einmal aufgerissen.“ Das bestätigt LWG-Sprecherin Marina Röwer. Demnach wurden im vergangenen Jahr der Regenwasserkanal und nun der Mischwasserkanal in der Lipezker Straße saniert.

„Eine Zusammenlegung war aus Kapazitätsgründen bei den beauftragten Firmen nicht möglich“, erklärt sie. „Außerdem hätten bei einer Zusammenlegung die Verkehrseinschränkungen noch länger gedauert.“ Doch mit der Beräumung der Baustelle in dieser Woche sind die Arbeiten in der Lipezker Straße noch nicht abgeschlossen. „Im nächsten Jahr schließt sich ein dritter Bauabschnitt an, bei dem weitere sanierungsbedürftige Abwasserkanäle saniert oder erneuert werden.“ 

(pk)