| 02:33 Uhr

Linke für Cottbuser OB in Friedensorganisation

Cottbus. Die Stadt Cottbus soll durch Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) Mitglied bei der weltweiten Organisation Mayors for Peace werden. Das fordert die Linke-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung. Sven Hering

Mayors for Peace ist eine internationale Organisation von Städten, die sich der Friedensarbeit verschrieben haben. Sie wurde 1982 auf Initiative des damaligen Bürgermeisters von Hiroshima, Takeshi Araki, gegründet. Der Beitritt ist mit keinen finanziellen Verpflichtungen verbunden.

Die Bürgermeister für den Frieden führen derzeit die Kampagne "Vision 2020" durch. Sie weist auf die Dringlichkeit der Abschaffung von Atomwaffen hin und will deren internationale Ächtung bis zum Jahr 2020 erreichen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE