ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:13 Uhr

Start in die 3. Bundesliga
Leag und FC Energie Cottbus besiegeln weitere Zusammenarbeit

Die weitere Zusammenarbeit ist besiegelt: Der Cheftrainer des FC Energie Cottbus, Pele Wollitz, der Vorstandsvorsitzende der Leag, Dr. Helmar Rendez, und das Präsidiumsmitglied des FC Energie Cottbus, Werner Fahle (v.l.), verkünden die Verlängerung des Sponsorenvertrages vor einem auf dem Rasen im Cottbuser Stadion der Freundschaft aufgestellten Plakat vom Relegationsspiel des FC Energie Cottbus gegen Weiche Flensburg.
Die weitere Zusammenarbeit ist besiegelt: Der Cheftrainer des FC Energie Cottbus, Pele Wollitz, der Vorstandsvorsitzende der Leag, Dr. Helmar Rendez, und das Präsidiumsmitglied des FC Energie Cottbus, Werner Fahle (v.l.), verkünden die Verlängerung des Sponsorenvertrages vor einem auf dem Rasen im Cottbuser Stadion der Freundschaft aufgestellten Plakat vom Relegationsspiel des FC Energie Cottbus gegen Weiche Flensburg. FOTO: Hammerschmidt Frank / Frank Hammerschmidt
Cottbus. Die Lausitz Energie AG (Leag) und der FC Energie Cottbus werden auch künftig partnerschaftlich zusammenarbeiten.

Die Leag hat die Sponsoring-Vereinbarung mit dem Verein für das Spieljahr 2018/2019 in der 3. Liga verlängert. Wie der FCE mitteilt, wurde die weitere Zusammenarbeit am Freitag mit der Vertragsunterzeichnung besiegelt.

Dr. Helmar Rendez – Leag-Vorstandsvorsitzender, zeigte sich dabei erfreut über die nun wieder deutschlandweite Präsenz des Lausitzer Fußballs und die Fortführung des Engagements. Er betonte: „Unser Unternehmen hat in sportlich wie finanziell schwierigen Zeiten an der Seite der Energie-Fußballer gestanden. Mit der Unterstützung aller Partner und Fans hat es der FC Energie Cottbus geschafft, aufzusteigen und der Lausitz die Freude am Fußball zurückzubringen. Nun hoffen wir auf eine erfolgreiche Saison auf sportlich hohem Niveau und stets gut gefüllte Tribünen.“

Leag-Chef Dr. Helmar Rendez hofft auf sportlich hohes Niveau und stets gut gefüllte Tribünen im Stadion der Freundschaft.
Leag-Chef Dr. Helmar Rendez hofft auf sportlich hohes Niveau und stets gut gefüllte Tribünen im Stadion der Freundschaft. FOTO: Hammerschmidt Frank / Frank Hammerschmidt

Die Weiterführung der vertrauensvollen Partnerschaft zwischen der Leag und dem FC Energie sei ein wichtiger Baustein sowohl für den Verein, aber auch für die Menschen in Cottbus und der gesamten Region, erklärte FCE-Präsidiumsmitglied Werner Fahle. Als größter Arbeitgeber der Lausitz sei die Leag ein Identifikationsfaktor für die Menschen in der Region, ebenso wie der FC Energie, fügte er hinzu. „Die Basis für wirtschaftlichen und sportlichen Erfolg sind stets Kontinuität, hohes Vertrauen und enger Zusammenhalt. All das spüren wir seit Jahren und sind daher äußerst dankbar, dass dieses langjährige Engagement auch weiterhin Bestand haben wird“, so Fahle im Rahmen der Vertragsunterzeichnung.

Cheftrainer  Pele Wollitz, Leag-Vorstandsvorsitzende Dr. Helmar Rendez, und FCE-Präsidiumsmitglied Werner Fahle (v.l.) hoffen auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.
Cheftrainer Pele Wollitz, Leag-Vorstandsvorsitzende Dr. Helmar Rendez, und FCE-Präsidiumsmitglied Werner Fahle (v.l.) hoffen auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. FOTO: Hammerschmidt Frank / Frank Hammerschmidt
(uf)