„Wir hauten Güstrower Lokalmatadoren weg, da ging es ganz toll in der Hütte zu“ , berichtet Sieger Steve Beier.
Er gibt einen Teil des Erfolges an Trainer Thomas Schreiber weiter. "Er hat seit Anfang des Jahres fünf wettkampffähige Boxer ausgebildet, die bei verschiedenen Veranstaltungen in letzter Zeit erfolgreich waren." Schreiber kommt aus Spremberg und würde sich über weitere Interessenten freuen. Sie können sich an den Trainingsabenden Montag, Mittwoch und Freitag jeweils ab 18 Uhr im Gymp Merzdorfer Weg 4 einfinden. Jugendliche ab 14 Uhr sind willkommen, auch junge Frauen können die weibliche Gruppe ergänzen.
Steve Beier, der noch jung in der Szene ist, freut sich auf den nächsten Einsatz. Er findet am morgigen 9. Oktober in Kolkwitz statt, wo er einen Rahmenkampf bestreitet.
Dabei ist auch Teammitglied Robert Teuber in der Kategorie bis 88,5 kg. "Robert boxt hier um den deutschen Meistertitel", verrät Steve Beier. (hjs)