Bildergalerie Lausitzer Filmschau eröffnet Festivalwoche

Lausitzer FilmSchau eröffnete mit 14 Filmen die Festivalwoche Die 17. Lausitzer FilmSchau – Łužyska filmowa pśeglědka – Łužiska filmowa přehladka eröffnete am Montagabend im Filmtheater „Weltspiegel“ die Festivalwoche des 29. FilmFestival Cottbus (5.-10. November). Als Plattform für die filmische Kreativität und Vielseitigkeit der gesamten Lausitz trägt sie dem wachsenden engagierten Filmschaffen in der Region Rechnung. Insgesamt 14 Beiträge von Filmschaffenden aus der Nieder- und Oberlausitz, darunter auch Beiträge mit sorbischem/wendischem Bezug, präsentierten sich im Filmtheater Weltspiegel Cottbus.
© Foto: Michael Helbig
NEU Lausitzer FilmSchau eröffnete mit 14 Filmen die Festivalwoche.Die 17. Lausitzer FilmSchau – Lužyska filmowa psegledka – Lužiska filmowa prehladka eröffnete am Montagabend im Filmtheater „Weltspiegel“ die Festivalwoche des 29. FilmFestival Cottbus (5.-10. November). Als Plattform für die filmische Kreativität und Vielseitigkeit der gesamten Lausitz trägt sie dem wachsenden engagierten Filmschaffen in der Region Rechnung. Insgesamt 14 Beiträge von Filmschaffenden aus der Nieder- und Oberlausitz, darunter auch Beiträge mit sorbischem/wendischem Bezug, präsentierten sich im Filmtheater Weltspiegel Cottbus...Den Hauptpreis, den Rocco Schmidt von APEX Projekt übergab, gewann der Film SMY.Regie LUISA NAWKA, SOPHIA ZIESCH, DE 2019, 10 MIN.Warum bin ich sorbisch? Im offenen Gespräch wagen es fünf Menschen, ihre individuelle Zugehörigkeit zur Minderheit in Ostsachsen zu hinterfragen und finden sich mit persönlichen Konflikten konfrontiert.
© Foto: Michael Helbig
Lausitzer FilmSchau eröffnete mit 14 Filmen die Festivalwoche Die 17. Lausitzer FilmSchau – Łužyska filmowa pśeglědka – Łužiska filmowa přehladka eröffnete am Montagabend im Filmtheater „Weltspiegel“ die Festivalwoche des 29. FilmFestival Cottbus (5.-10. November). Als Plattform für die filmische Kreativität und Vielseitigkeit der gesamten Lausitz trägt sie dem wachsenden engagierten Filmschaffen in der Region Rechnung. Insgesamt 14 Beiträge von Filmschaffenden aus der Nieder- und Oberlausitz, darunter auch Beiträge mit sorbischem/wendischem Bezug, präsentierten sich im Filmtheater Weltspiegel Cottbus. Der Sonderpreis der Stiftung für das sorbische Volk ging an ŹIWA ŽEŃSKA - DIE WILDE FRAU Regie HELLA STOLETZKI, DE 2019, 8 MIN Auf der Bühne einer leeren Bar trifft die wilde Frau von Picho auf eine junge Frau. Die filmische Collage basiert auf einer Lausitzer Sage.
© Foto: Michael Helbig
Lausitzer FilmSchau eröffnete mit 14 Filmen die Festivalwoche Die 17. Lausitzer FilmSchau – Łužyska filmowa pśeglědka – Łužiska filmowa přehladka eröffnete am Montagabend im Filmtheater „Weltspiegel“ die Festivalwoche des 29. FilmFestival Cottbus (5.-10. November). Als Plattform für die filmische Kreativität und Vielseitigkeit der gesamten Lausitz trägt sie dem wachsenden engagierten Filmschaffen in der Region Rechnung. Insgesamt 14 Beiträge von Filmschaffenden aus der Nieder- und Oberlausitz, darunter auch Beiträge mit sorbischem/wendischem Bezug, präsentierten sich im Filmtheater Weltspiegel Cottbus. Den Hauptpreis, den Rocco Schmidt von APEX Projekt übergab, gewann der Film SMY Regie LUISA NAWKA, SOPHIA ZIESCH, DE 2019, 10 MIN Warum bin ich sorbisch? Im offenen Gespräch wagen es fünf Menschen, ihre individuelle Zugehörigkeit zur Minderheit in Ostsachsen zu hinterfragen und finden sich mit persönlichen Konflikten konfrontiert.
© Foto: Michael Helbig
Lausitzer FilmSchau eröffnete mit 14 Filmen die Festivalwoche Die 17. Lausitzer FilmSchau – Łužyska filmowa pśeglědka – Łužiska filmowa přehladka eröffnete am Montagabend im Filmtheater „Weltspiegel“ die Festivalwoche des 29. FilmFestival Cottbus (5.-10. November). Als Plattform für die filmische Kreativität und Vielseitigkeit der gesamten Lausitz trägt sie dem wachsenden engagierten Filmschaffen in der Region Rechnung. Insgesamt 14 Beiträge von Filmschaffenden aus der Nieder- und Oberlausitz, darunter auch Beiträge mit sorbischem/wendischem Bezug, präsentierten sich im Filmtheater Weltspiegel Cottbus. Den Publikumspreis gewann der Film KLASSENKAMPF Regie FILMWORKSHOP „Protest!“, DE 2019, 9 MIN Der Vormittag in der Schule nimmt eine überraschende Wendung als die 9b ihre Haltung zur Umwelt zu hinterfragen beginnt.
© Foto: Michael Helbig
Lausitzer FilmSchau eröffnete mit 14 Filmen die Festivalwoche Die 17. Lausitzer FilmSchau – Łužyska filmowa pśeglědka – Łužiska filmowa přehladka eröffnete am Montagabend im Filmtheater „Weltspiegel“ die Festivalwoche des 29. FilmFestival Cottbus (5.-10. November). Als Plattform für die filmische Kreativität und Vielseitigkeit der gesamten Lausitz trägt sie dem wachsenden engagierten Filmschaffen in der Region Rechnung. Insgesamt 14 Beiträge von Filmschaffenden aus der Nieder- und Oberlausitz, darunter auch Beiträge mit sorbischem/wendischem Bezug, präsentierten sich im Filmtheater Weltspiegel Cottbus. Auswertimg der Stimmkarten.
© Foto: Michael Helbig
Lausitzer FilmSchau eröffnete mit 14 Filmen die Festivalwoche Die 17. Lausitzer FilmSchau – Łužyska filmowa pśeglědka – Łužiska filmowa přehladka eröffnete am Montagabend im Filmtheater „Weltspiegel“ die Festivalwoche des 29. FilmFestival Cottbus (5.-10. November). Als Plattform für die filmische Kreativität und Vielseitigkeit der gesamten Lausitz trägt sie dem wachsenden engagierten Filmschaffen in der Region Rechnung. Insgesamt 14 Beiträge von Filmschaffenden aus der Nieder- und Oberlausitz, darunter auch Beiträge mit sorbischem/wendischem Bezug, präsentierten sich im Filmtheater Weltspiegel Cottbus.
© Foto: Michael Helbig
Lausitzer FilmSchau eröffnete mit 14 Filmen die Festivalwoche Die 17. Lausitzer FilmSchau – Łužyska filmowa pśeglědka – Łužiska filmowa přehladka eröffnete am Montagabend im Filmtheater „Weltspiegel“ die Festivalwoche des 29. FilmFestival Cottbus (5.-10. November). Als Plattform für die filmische Kreativität und Vielseitigkeit der gesamten Lausitz trägt sie dem wachsenden engagierten Filmschaffen in der Region Rechnung. Insgesamt 14 Beiträge von Filmschaffenden aus der Nieder- und Oberlausitz, darunter auch Beiträge mit sorbischem/wendischem Bezug, präsentierten sich im Filmtheater Weltspiegel Cottbus. Das Publikum erwarete mit Spannung die Filmbeiträge.
© Foto: Michael Helbig
Lausitzer FilmSchau eröffnete mit 14 Filmen die Festivalwoche Die 17. Lausitzer FilmSchau – Łužyska filmowa pśeglědka – Łužiska filmowa přehladka eröffnete am Montagabend im Filmtheater „Weltspiegel“ die Festivalwoche des 29. FilmFestival Cottbus (5.-10. November). Als Plattform für die filmische Kreativität und Vielseitigkeit der gesamten Lausitz trägt sie dem wachsenden engagierten Filmschaffen in der Region Rechnung. Insgesamt 14 Beiträge von Filmschaffenden aus der Nieder- und Oberlausitz, darunter auch Beiträge mit sorbischem/wendischem Bezug, präsentierten sich im Filmtheater Weltspiegel Cottbus. Auswertimg der Stimmkarten.
© Foto: Michael Helbig
Lausitzer FilmSchau eröffnete mit 14 Filmen die Festivalwoche Die 17. Lausitzer FilmSchau – Łužyska filmowa pśeglědka – Łužiska filmowa přehladka eröffnete am Montagabend im Filmtheater „Weltspiegel“ die Festivalwoche des 29. FilmFestival Cottbus (5.-10. November). Als Plattform für die filmische Kreativität und Vielseitigkeit der gesamten Lausitz trägt sie dem wachsenden engagierten Filmschaffen in der Region Rechnung. Insgesamt 14 Beiträge von Filmschaffenden aus der Nieder- und Oberlausitz, darunter auch Beiträge mit sorbischem/wendischem Bezug, präsentierten sich im Filmtheater Weltspiegel Cottbus. Das Publikum erwarete mit Spannung die Filmbeiträge.
© Foto: Michael Helbig
Lausitzer FilmSchau eröffnete mit 14 Filmen die Festivalwoche Die 17. Lausitzer FilmSchau – Łužyska filmowa pśeglědka – Łužiska filmowa přehladka eröffnete am Montagabend im Filmtheater „Weltspiegel“ die Festivalwoche des 29. FilmFestival Cottbus (5.-10. November). Als Plattform für die filmische Kreativität und Vielseitigkeit der gesamten Lausitz trägt sie dem wachsenden engagierten Filmschaffen in der Region Rechnung. Insgesamt 14 Beiträge von Filmschaffenden aus der Nieder- und Oberlausitz, darunter auch Beiträge mit sorbischem/wendischem Bezug, präsentierten sich im Filmtheater Weltspiegel Cottbus. Das Publikum erwarete mit Spannung die Filmbeiträge.
© Foto: Michael Helbig
Lausitzer FilmSchau eröffnete mit 14 Filmen die Festivalwoche Die 17. Lausitzer FilmSchau – Łužyska filmowa pśeglědka – Łužiska filmowa přehladka eröffnete am Montagabend im Filmtheater „Weltspiegel“ die Festivalwoche des 29. FilmFestival Cottbus (5.-10. November). Als Plattform für die filmische Kreativität und Vielseitigkeit der gesamten Lausitz trägt sie dem wachsenden engagierten Filmschaffen in der Region Rechnung. Insgesamt 14 Beiträge von Filmschaffenden aus der Nieder- und Oberlausitz, darunter auch Beiträge mit sorbischem/wendischem Bezug, präsentierten sich im Filmtheater Weltspiegel Cottbus. Das Publikum erwarete mit Spannung die Filmbeiträge.
© Foto: Michael Helbig
Cottbus / 05. November 2019, 16:30 Uhr

Mit der 17. Lausitzer Filmschau wurde am Montagabend im Cottbuser Weltspiegel die Festivalwoche des 29. Filmfestival Cottbus (5. bis 10. November) eröffnet. Gezeigt wurden 14 Filme.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.