In Bad Liebenwerda in der Friedrich-Engels-Straße/Brügermeister-Rose-Straße ist in der Nacht zum Mittwoch eine Gartenlaube komplett abgebrannt. Nach Auskunft der Polizeidirektion Süd sollen in der Gartenlaube mehrere technische Geräte gestanden haben. Die Brandursache ist noch unklar. Der Schaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

In Hohenbucko (Elbe-Elster) fing ein Lkw in der Schulstraße Feuer. Der Brand soll im Motorraum des Fahrzeugs ausgebrochen sein. Vermutet wird ein technischer Defekt, teilt Polizeisprecher Ralph Meier mit. Der Fahrer konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Ein Transporter ist am Dienstagnachmittag gegen 16.15 Uhr auf der L50 in Hänchen bei Kolkwitz mit drei Radfahrern kollidiert. Der 77-jährige Fahrer soll dabei die Vorfahrt missachtet haben, so Polizeisprecher Ralph Meier. Die drei Jugendlichen sind leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Der Schaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt.

In Bad Liebenwerda steckte am Dienstagabend eine Person für etwa eine Stunde in einem Aufzug eines Wohnhauses fest. Da der Entstördienst aus Berlin keinen Mitarbeiter schicken konnte, musste die Feuerwehr aushelfen und den Mann befreien.

Der Verkehr in der Lausitz

Wegen mehrerer Baumaßnahmen kommt es in den kommenden Tagen zu Zugausfällen und Fahrplanabweichungen. Betroffen sind die Linien RE2, RE4, RB13, RB41, RB64, RB65, RE9, RE10 teilt die Odeg auf ihrer Webseite mit.

Auf den Straßen der Lausitz rollt der Verkehr.

Das Wetter in der Lausitz

Am Mittwoch soll es in der Lausitz größtenteils trocken bleiben. Vormittags noch meist wolkig, im weiteren Tagesverlauf soll es weiter aufklaren. Die Höchsttemperaturen betragen 14 bis 17 Grad.