ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:03 Uhr

Polizeibericht
Ladendiebin nach Sprayattacke geschnappt

Cottbus. Eine 17-jährige Cottbuserin wurde am Dienstagnachmittag nach einem Ladendiebstahl durch einen Mitarbeiter im Kaufhaus in der Cottbuser August-Bebel-Straße geschnappt.

Um flüchten zu können, hatte sie den Mann mit Pfefferspray besprüht und das Diebesgut durch das Geschäft geworfen. Der 54-Jährige musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Polizisten konnten  die bereits einschlägig bekannte Jugendliche stellen. Das Pfefferspray wurde sichergestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

(dst)