ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:57 Uhr

Genießen, Ausprobieren, Schlendern
Kunst- und Genuss-Marktöffnet Samstag in der Sprem

Cottbus. Auf einem der schönsten Plätze inmitten der Cottbuser Altstadt geht es am Samstag, 9. Juni, kreativ und genussvoll zu: Der Schlosskirchplatz in der Spremberger Straße bietet von 10 bis 17 Uhr die Kulisse für den nunmehr achten Kunst-Genuss-Markt.

Klein aber fein und vor allem selbst gemacht lautet das Motto des Kreativmarktes. Gemaltes, Genähtes, Getöpfertes oder Gefilztes werden hier ebenso zu finden sein wie Schmuckdesign, Holzarbeiten, Glaskunst und Blumenschmuck. Altstadtmanager und Veranstalter Gottfried Lindner ist von den individuellen Angeboten sehr begeistert: „Der Kunst-Genuss-Markt bereichert unsere wunderschöne Altstadt immer wieder.“

Vielen Künstlern kann bei der Herstellung über die Schulter geschaut werden. Sie fertigen auch das eine oder andere Stück nach individuellen Vorstellungen der Besucher an. Erfrischende Sommerbowlen, Herzhaftes vom Grill oder auch belgische Waffeln am Stand der Damen des Lionsclubs Cottbus-Lausitz sorgen fürs leibliche Wohl.

Zum ersten Mal sind die Elftklässler des evangelischen Gymnasiums Cottbus mit dabei. Immer zur vollen Stunde musizieren sie einen „bunten Notenstrauß aus und für den Hut“, lädt Gottfried Lindner ein.

Zu den neuen Ausstellern gehört die Gebäudewirtschaft Cottbus, die an ihrem Stand Kinder zum Basteln einlädt, während die Eltern entspannt über den Markt schlendern können.

(red/pos)