Schnaps, Frisör oder Liebe: Gebrauchen kann man in Corona-Zeiten eigentlich alles. Das haben sich die Cottbuser Museumspädagoginnen Anke Palme und Simone Fanninger auch gedacht und eine hintersinnige Kunst-Aktion ausgedacht. „Nimm Dir, was Du brauchst“ verbindet Besucher mit einem Bild im Bran...