ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:15 Uhr

Wendisches Haus
Grafik und Malerei zum Thema Tanz und Musik

Cottbus. Malereien und Grafiken, die sich dem Thema des Tanzes, der Musik und der Kleidung widmen, sind ab Donnerstag, 25. Januar, im Wendischen Haus in Cottbus zu sehen. Die Ausstellung von Marion Quitz aus Burg unter dem Titel „Reja do Raja“ wird um 19 Uhr offiziell eröffnet.

In der Malerei bedient sie sich in den Szenerien kräftiger und kontrastreicher Farben. In den Zeichnungen schafft sie Räume, die durch den Strich einer Feder und Tusche entstehen. Sie stehen sich gegenüber als eigenständige Bildsprachen und ergänzen sich in ihrer Ausschließlichkeit. Musikalisch geht Marion Quitz an diesem Abend gemeinsam mit Manfred Gruber auf das Thema der Ausstellung ein. 

Die Ausstellung ist vom 26. Januar bis zum 20. April täglich montags bis freitags von 10 Uhr bis 16.30 Uhr und am Wochenende und feiertags nach Vereinbarung zu sehen.

(red/dst)