ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 06:54 Uhr

Stiftung zur Staatstheater-Zukunft
Stiftungsrat berät zur Krise am Staatstheater Cottbus

Das Staatstheater Cottbus
Das Staatstheater Cottbus FOTO: Frank Hammerschmidt
Cottbus. Werden künftig Personalrats-Vertreter des Staatstheaters Cottbus in den Stiftungsrat der Brandenburgischen Kulturstiftung Cottbus-Frankfurt (Oder) einziehen? Auf einer planmäßigen Sitzung des Gremiums am heutigen Donnerstag in Potsdam soll vor dem Hintergrund der Krise in der Theaterspitze auch darüber beraten werden.

Im RUNDSCHAU-Interview hatte die Ratschefin, Brandenburgs Kulturministerin Martina Münch (SPD), dafür plädiert, „den Personalrat einzubeziehen“. Sie habe das Gremium bisher auch stets im Anschluss informiert. Nach RUNDSCHAU-Informationen hat es im Stiftungsrat bisher aber keine Mehrheit dafür gegeben.