| 17:03 Uhr

Museumskarte
Sieben Führungen in sieben Museen

Cottbus. Adventsaktion mit der Cottbuser Museumskarte startet am Montag.

Vom Technikmuseum bis hin zur Apotheke, Kunst und Gedenkstätte oder die Entdeckung der Stadtgeschichte – ein Blick in die Cottbuser Museen lohnt sich jederzeit. Da bietet sich eine gemeinsame Erkundungstour mit Freunden oder Verwandten an. Seit dem Sommer 2016 gibt es dieCottbuser Museumskarte. Gemeinsam mit Cottbus-Service und  der CMT Cottbus Congresse, Messe & Touristik GmbH bieten sieben Partnermuseen Einblick in ihre Ausstellungen und Aktivitäten. Für 15 Euro können Interessierte innerhalb einen Jahres die sieben Häuser besuchen.

Um auf die Museumskarte aufmerksam zu machen, führen die Partner im Advent exklusive Führungen durch. So funktioniert’s: Die Museumskarte wird direkt vor der Führung gekauft. Der Käufer kann kostenfrei an der Führung teilnehmen. Die Karte wird nicht entwertet, sodass sie danach als attraktives Geschenk oder vom Käufer selber als Eintrittskarte eingesetzt werden kann. Zusätzlich wird es zu den Führungen auch eine Verlosung für alle Gäste geben. Dafür müssen sie bei der jeweiligen Führung lediglich eine kleine Frage beantworten, mit etwas Glück gewinnen sie dann einen Preis. Los geht es am nächsten Montag.

(red/pos)