ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:43 Uhr

Drebkau
Geheimnis um Prinzenpaar wird gelüftet

Beim Drebkauer Carneval Club im Sportpalast ist immer viel los. Am Sonnabend steigt die nächste Veranstaltung dieser Session. Es gibt noch ein paar Restkarten.
Beim Drebkauer Carneval Club im Sportpalast ist immer viel los. Am Sonnabend steigt die nächste Veranstaltung dieser Session. Es gibt noch ein paar Restkarten. FOTO: Marion Hirche
Drebkau. „Kinderträume werden wahr – beim DCC ist Heldejahr“ – Drebkauer Carneval Club begrüßt am Samstag seine Gäste. Von Marion Hirche

Die Drebkauer Karnevalisten sind erfolgreich in die neue Session gestartet. Am Sonnabendabend laden sie zu ihrer zweiten Veranstaltung in den Drebkauer Sportpalast ein. Bereits in der vergangenen Woche konnten sie den Rathausschlüssel aus den Händen von Torsten Richter übernehmen.

„Das ist für mich immer ein ganz besonderer Termin, denn nach der Schlüsselübergabe habe ich dann ja frei“, sagte der Drebkauer Ortsvorsteher mit einem Augenzwinkern. Prinz Frank II. und Prinzessin Sabine I. übernahmen den Türöffner, allerdings nicht ohne die Garantie abzugeben, für fröhliche Abende mit dem Drebkauer Carneval Club im Sportpalast zu sorgen.

Am ersten Abend erfüllten die beiden das Versprechen auch. Es war alles bestens von den 74 Mitgliedern des 38-jährigen Carneval Clubs vorbereitet. „Kinderträume werden wahr – beim DCC ist Heldenjahr“ lautet das Motto dieser Session, die mit dem Aschermittwoch am 14. Februar nächsten Jahres zu den kürzesten Sessionen der zurückliegenden Jahre gehört.

Schon am Bühnenbild erkennt der Gast, was mit diesem Thema gemeint ist: Batman, Pittiplatsch, Arthur der Engel und andere Kinderhelden verschiedener Generationen schmücken die Rückwand. Im Programm sind die Akteure des DCC die Helden oder werden zu bekannten Heldenfiguren: Die kleine und die große Funkengarden glänzen genauso mit tollen Tänzen wie das Funkenmariechenpärchen Laureen und Milena sowie das kleine Funkenmariechen Lea-Marie. Veronika und Mandy wachsen als Yoga-Girls über sich hinaus, das Stressorchester bringt alle zum Schwitzen.

Das Markenzeichen des DCC ist der Live-Gesang und der ist auch in dieser Session wieder die tragende Säule des Programms. Neben dem Vereinssong „Blau-Weiß ist unsere Farbe“ gibt es viele Lieder, so unter anderem ein Gesangsquartett mit der Abba-Melodie „Waterloo“.

Ein Besuch bei den Drebkauer Karnevalisten lohnt sich also auf alle Fälle. Für die Veranstaltung am Sonnabend, 18. November, ab 19.11 Uhr gibt es an der Abendkasse noch ein paar wenige Restkarten. „Wir freuen uns auf einen schönen Abend, und am Ende werden wir dann auch das Geheimnis um das neue Prinzenpaar lüften“, verspricht Präsident Joachim Schulze, der den Verein bereits seit 1990 führt.