ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:48 Uhr

Fünf Preisträger
Literaturstipendiaten im Spreewald gekürt

Burg. () Fünf Preisträger wurden mit dem Spreewald-Literatur-Stipendium Jahrgang 2019/2020 durch die hochkarätig besetzte Jury ausgezeichnet. Rund 100 Autoren bewarben sich für die jahreszeitlichen Residenzstipendien.

Für den Herbst 2019 geht das Stipendium an Aelrun Goette, für den Winter 2019/2020 an Uwe Wittstock. Im Frühjahr 2020 wird Kathrin Gerlof im Hotel zur Bleiche residieren, im

Sommer 2020 Verena Carl. Das Stipendium „5. Jahreszeit“ 2019/2020 geht an Markus Berges. Die Stipendien sind ein Engagement der Stifter Hotel Bleiche Resort & Spa in Burg/Spreewald in Zusammenarbeit mit der Spreewälder-Kulturstiftung. Sie fördern die gegenwärtige Literatur (Prosa, Lyrik, Theater, Drehbuch) und die literarische Auseinandersetzung mit der Spreewaldregion. Seit 2008 leitet die Filmregisseurin und Fotokünstlerin Franziska Stünkel als Kuratorin die Expertenjury. Zeit zum Arbeiten, zum Recherchieren, Denken und Ausruhen – fernab der Alltagshektik erleben die Autorinnen und Autoren in ihrer Residenzzeit die Region als einen besonderen Ort der Ruhe und Inspiration für ihre schriftstellerische Arbeit. Dabei sind bis zu vier Lesungen vorgesehen.

www.bleiche.de/literatur-stipendium.html, www.spreewaelder-kulturstiftung.de