ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:30 Uhr

Landesmuseum
Fotografie und Rollomalerei im Cottbuser Dieselkraftwerk

 Florence Lazar, Luttes, 2008
Florence Lazar, Luttes, 2008 FOTO: LR / Florence Lazar
Cottbus. () Zwei Ausstellungen werden am heutigen 17. Mai im Dieselkraftwerk Cottbus des Landesmuseums für moderne Kunst eröffnet. Gezeigt werden Fotografien von Florence Lazar: „Was wärst du ohne mich“ (bis 21. Juli) und „Papier ist (un)geduldig“, Rollomalerei, Künstlerbücher und Künstlerplakate aus der Sammlung des Museums (bis 4. August)

Ausstellungseröffnung: Dieselkraftwerk, Uferstraße/Am Amtsteich 15, Cottbus, ab 19 Uhr freier Zutritt in die Ausstellung, 19.30 Uhr Begrüßung und Einführung. Am Sonntag zum Internationalen Museumstag, 15 Uhr, ist der Eintritt frei. Am 22. Mai, 14 Uhr, trifft sich der Kunstkreis 60+. Der Eintritt inklusive Führung kostet zu dieser Veranstaltung 4,50 Euro.

 Sabine Herrmann, o. T., 1989, auf Papierfaltrollo.
Sabine Herrmann, o. T., 1989, auf Papierfaltrollo. FOTO: VG Bild-Kunst, Bonn 2019
 Florence Lazar, Luttes, 2008
Florence Lazar, Luttes, 2008 FOTO: LR / Florence Lazar
 Sabine Herrmann, o. T., 1989, auf Papierfaltrollo.
Sabine Herrmann, o. T., 1989, auf Papierfaltrollo. FOTO: VG Bild-Kunst, Bonn 2019