ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:58 Uhr

Filmfestival
Dr. Bajan, Party-Dreier und am Sonntag Kinderfest

Filmfestival 2017 - Logo - sw
Filmfestival 2017 - Logo - sw FOTO: Filmfestival Cottbus / LR
Cottbus. Rings ums Filmfestival ist in Cottbus jede Menge los. Hier ein Überblick:

Der aus St. Petersburg stammende Nikolai „Dr. Bajan“ Fomin (Bajan, russisches Knopfakkordeon) sorgt am Donnerstag ab 21 Uhr gemeinsam mit seinen Bandkollegen Christian Runge (Violine), Davide de Bernardi (Kontrabass) und Alf Schulze (Schlagzeug) im Restaurant Deniro (Schillerstraße) für einnehmende Klänge. Als „Sovietabilly“ bezeichnet die in Berlin ansässige Kombo ihren Stil, der hemmungslos zum Tanzen einlädt. Russische Texte begleiten die eigenwillige Mischung aus russischer und europäischer Musiksprache. Der Eintritt kostet zehn Euro.

Das Akkordeon Salon Orchester und DJane Melissa sind am Freitag ab 22 Uhr in der Lichtgalerie (Bahnhofstraße) zu erleben. Melissa begleitet das Orchester und wird die Vinylscheiben tanzen lassen. Der Eintritt kostet sechs Euro.

Wodka und Oktoberrevolution – beides spielt am Freitag und Samstag jeweils ab 20 Uhr in der Galerie Fango (Amalienstraße) eine Rolle. Es wird aber nicht nur getrunken, auch Musik kommt nicht zu kurz.

Die Veranstalter locken zum Festivalausklang am Samstag ab 23 Uhr zur großen Partymit einem Ticket in drei Locations mit drei unterschiedlichen Musikstilen. Das Sound (Mauerstraße), der Seitensprung (Straße der Jugend) und der Festival-Club Scandale (Karl-Liebknecht-Straße) laden ein. Sound: Hengstin von und mit Jennifer Weist (Sängerin der Band Jennifer Rostock) feat. Kate Kaputto; Seitensprung: Technofloor mit Manuel Münster und Emanuel de Vayrac (Berlin); Scandale: Radioeins- Dance-Floor mit Wachtmeister Hübner. Der Eintritt kostet zehn Euro.

Das Filmfestival Cottbus und die Freie Waldorfschule laden gemeinsam mit der Gebäudewirtschaft Cottbus (GWC) am Sonntag, 12. November, zum Kinderfest. Ab 11 bis 14 Uhr öffnen sich die Pforten des Stadthallen-Foyers für märchenhafte Unterhaltung, kündigen die Organisatoren an. (bei gutem Wetter auch auf dem Stadthallenvorplatz). Der Eintritt ist frei.

(red/pos)