ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:06 Uhr

Moderner Tanz
Ballett-Gala 2019am Staatstheater

 Ana Dordevic im Ballett „Casanova“
Ana Dordevic im Ballett „Casanova“ FOTO: Marlies Kross / Marlies Kross/Theaterfotografin
Cottbus. () Am 8. Juni 2019, 19.30 Uhr, präsentieren die Tänzerinnen und Tänzer des Staatstheaters Cottbus im Großen Haus die jährliche „Ballett-Gala“, moderiert von Ballettdirektor Dirk Neumann. Freuen können sich alle auf Ausschnitte aus „Juliet Letters – Briefe an Julia“ und „Casanova“ sowie auf das Können des Balletts der Musikalischen Komödie Leipzig.

Ein Wiedersehen gibt es mit Emily Downs und Niko König, die zuletzt in „Peter Pan“ zu sehen waren. Des Weiteren sind zu erleben Martin Zanotti vom Ballett Rossa (Halle), der die Herzen der Cottbuser Ballettfans in „Chopin imaginaire“ eroberte, sowie Alexander Teutscher, der immer wieder gerne am Staatstheater gastiert. Wie immer feilen die Akteure auch in diesem Jahr bis zum letzten Moment am Programm. Schließlich wollen sie den Zuschauern einen möglichst breiten Querschnitt dessen zeigen, was Ballett alles kann. So birgt die Ballett-Gala für Veranstalter, Mitwirkende und Publikum viele Überraschungen.

Karten sind derzeit erhältlich im Besucherservice sowie online über www.staatstheater-cottbus.de, Ticket-Telefon 0355/ 7824242.

 Ana Dordevic in Casanova.
Ana Dordevic in Casanova. FOTO: Marlies Kross / Marlies Kross/Theaterfotografin