Eine 32-jährige Frau ist am Donnerstag, 21. Oktober, in Cottbus überfallen worden . Sie war gegen 5.15 Uhr im Blechenpark/ in der Ludwig-Leichhardt-Allee mit dem Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit und wurde dort von einem unbekannten Mann gestoppt. Der Unbekannte bedrohte sie und forderte die Herausgabe von Bargeld, wie die Polizei mitteilt. Anschließend gelang ihr die Flucht, nachdem der Täter eine geringe Bargeldsumme erbeutet hatte.

So wird der mutmaßlich Täter beschrieben

Der Mann wird als etwa 1,80 Meter groß beschrieben. Er soll dunkle Haare haben und von normaler Statur sein. Er wird zwischen 20 bis 30 Jahre alt geschätzt. Der mutmaßliche Täter sprach deutsch und war bekleidet mit einer blauen Jeans, einer schwarzen Jacke sowie dunklen Turnschuhen, vermutlich der Marke Nike.
Die Polizei wendet sich nun mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit und fragt: Wer kann Hinweise zur Identität oder derzeitigem Aufenthaltsort des Unbekannten geben? Wer war in der Zeit von 5.00 Uhr bis 5.30 Uhr im Bereich des Blechenparkes unterwegs und hat etwas Verdächtiges bemerkt?
Mit ihren Hinweisen wenden Sie sich an die Polizeiinspektion Cottbus/SPN unter der Rufnummer 0355 49371227 oder jede andere Polizeidienststelle. Auch online können Hinweise an die Polizei gegeben werden.
Weitere Blaulichtmeldungen aus Brandenburg und Sachsen finden Sie auf unserer Themenseite.