ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Kreis-CDU wählt neuen Vorstand

Spree-Neiße. Die Mitgliedervollversammlung der CDU Spree-Neiße hat am 15. Januar einen neuen Vorstand gewählt. Zum neuen Vorsitzenden der Kreispartei für die nächsten zwei Jahre wurde der Spremberger Landtagsabgeordnete Raik Nowka mit 98 Prozent der Stimmen gewählt. red/dst

Er tritt damit die Nachfolge von Landrat Harald Altekrüger an, der das Amt seit 2010 innehatte und nicht mehr angetreten ist. Zu Stellvertretern des Kreisvorsitzenden wurden Judith Tscharn aus Forst und Frank Buder aus Schenkendöbern gewählt. Andreas Schulze aus Spremberg wurde erneut im Amt des Schatzmeisters bestätigt, die sieben weiteren Mitglieder des Kreisvorstandes sind: Kay Ackermann (Peitz), Marvin Berndt, (Drebkau); Sabine Gräfin von Plettenberg und Dr. Gert Heinicke (Spremberg), Marcel Kascheike (Kolkwitz), Thomas Lehmann (Neuhausen) und Fred Mahro (Guben). Raik Nowka sagte nach seiner Wahl: "Wir wollen uns darum bemühen, den Informationsfluss zwischen den politischen Ebenen vom Ortsbeirat bis zum Land- und Bundestag zu verbessern und damit alle Mitglieder der CDU möglichst stark in Entscheidungsfindungen einzubinden."