ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:59 Uhr

Cottbus
Kostenfreies Wlan fürs Stadthaus

Cottbus. Das Stadthaus bekommt aller Voraussicht nach im Herbst einen Wlan-Hotspot. Darüber informierte der Finanzbeigeordnete Markus Niggemann (CDU) das Stadtparlament und reagierte damit auf eine Anfrage der Fraktion Unser Cottbus/FDP.

Damit können Nutzer künftig in dem öffentlichen Gebäude kostenfrei das Internet nutzen. Allerdings hängt die Verwaltung dem Verein Freifunker mächtig hinterher. Dessen Mitglieder haben bereits diverse Hotspots in der Stadt eingerichtet – etwa am Weltspiegel oder an der Kreuzkirche.

(pk)