| 02:33 Uhr

Instrumente
Konservatorium informiert über sein Angebot

Cottbus. Am Samstag, 7. Oktober, öffnen sich um 10 Uhr wiederum die Türen des Konservatoriums für eine interessierte Öffentlichkeit. red/dst

Vor allem junge Familien sollen Orientierungen und Anregungen finden, wenn es um die Auswahl des richtigen Instrumentes geht. Bis 13 Uhr gibt es hier Antworten auf alle Fragen rund um die musikalische Ausbildung. Alle Instrumente können betrachtet, angefasst und ausprobiert werden. Zwischendurch gibt es immer wieder kleine Konzerte der Fachrichtungen Blechbläser (10 Uhr), Schlagzeug (10.15 Uhr), Akkordeon (10.30 Uhr), Violine (10.45 Uhr), Klavier (11 Uhr), Gesang (11.15 Uhr), Holzbläser (11.45 Uhr), Gesang/Pop (12 Uhr) und Orgel (12.30 Uhr).

Das Konservatorium, welches von der Stadt Cottbus getragen und vom Land Brandenburg als "anerkannte Musikschule" beträchtlich gefördert wird, zählt nicht nur bezüglich seiner Veranstaltungspraxis und den Ergebnissen in der Talentförderung, sondern auch aufgrund seiner vielfältigen Angebote in der musikalischen Breitenförderung zu den erfolgreichsten Musikschulen im Land Brandenburg.