Der CDU-Stadtverordnete Wolfgang Bialas leitet künftig den Hauptausschuss der Stadt Cottbus. Er wurde am Mittwochabend in geheimer Wahl einstimmig von allen zwölf anwesenden Ausschussmitgliedern gewählt. Grundsätzlich hätte ihm einen einfache Mehrheit ausgereicht. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Wolfgang Bialas löst damit Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) ab, der den Ausschuss seit der Kommunalwahl geleitet hatte. Bereits im Dezember 2019 kündigte der Oberbürgermeister an, diesen Posten künftig abgeben zu wollen. Wolfgang Bialas nahm die Wahl an und bedankte sich für „das breite Vertrauen“, das ihm von allen Fraktionen entgegengebracht wurde, wie er sagt. Er gilt als einer der erfahrensten Kommunalpolitiker in der Stadt Cottbus. Er selbst sagt, dass ihn die bürgerbewegte Wendezeit 1989/90 in die Politik führte. Er war Mitbegründer des Cottbuser Demokratischen Aufbruchs, Runder-Tisch-Teilnehmer und erster Dezernent für Recht, Sicherheit und Ordnung.