ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:56 Uhr

Cottbus
Kollwitzbrücke wartet auf Reparatur

Kollwitzbrücke mit zwei Löchern in den Bohlen.
Kollwitzbrücke mit zwei Löchern in den Bohlen. FOTO: LR / Peggy Kompalla
Cottbus. Bohlen werden im September ausgewechselt.

Die Kollwitzbrücke soll im September repariert werden. Das erklärt Stadtsprecher Jan Gloßmann. Demnach hat die Stadt nach Auseinandersetzungen mit dem Schadenverursacher nun eine Fachfirma gebunden. Diese müsse jedoch noch das nötige Material beschaffen, so dass die Arbeiten in der 37. Kalenderwoche, also ab dem 10. September, geplant sind.

Stadtsprecher Gloßmann erklärt: „Die Arbeiten sind kompliziert, da die Bohlen von unten befestigt sind. Dafür wird ein Gerüst nötig.“ Bis zur Reparatur bleibe die Brücke gesperrt. Eine halbseitige Sperrung sei keine Option. Ein Alba-Fahrzeug hatte die Brücke Mitte Juni genutzt, obwohl sie nur für Fahrräder und Fußgänger ausgelegt ist. Das Auto brach ein und hinterließ zwei Löcher.

(pk)