ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:38 Uhr

Gesperrt
Kollwitz-Brücke seit Freitag gesperrt

Aufgrund eines Schadens wurde die Käthe-Kollwitz-Brücke kurzfristig komplett gesperrt.
Aufgrund eines Schadens wurde die Käthe-Kollwitz-Brücke kurzfristig komplett gesperrt. FOTO: Stadtverwaltung Cottbus
Cottbus. Die Käthe-Kollwitz-Brücke zwischen der Straße Am Spreeufer und dem Stadtteil Sandow ist am Freitag kurzfristig komplett gesperrt worden.

Als Grund nennt Stadtsprecher Jan Gloßmann Schäden am Belag, verursacht offensichtlich durch ein Fahrzeug, dass über die für Fußgänger und Radfahrer ausgewiesene Brücke gerollt sei. Um die Sicherheit von Passanten zu gewährleisten – gerade auch mit Blick auf das am Freitag begonnene Stadtfest, sei die Vollsperrung entschieden worden. Fußgänger und Radler können die Sandower und die Sanzebergbrücke nutzen. Die Stadtverwaltung prüfe derzeit die Höhe des Reparaturaufwandes, so Gloßmann weiter, um die Dauer der Sperrung abschätzen zu können.

(red/pos)