Wie die Polizei am Sonntagnachmittag informiert, hat sich am Samstag ein schwere Verkehrsunfall auf der L50 bei Drachhausen ereignet. Nach ersten Erkenntnissen kam ein 20-jähriger Motorradfahrer auf dem weg zur B168 aus bisher ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve nach links von seiner Fahrbahn ab. Das Motorrad raste in den Gegenverkehr und prallte mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen.

Die alarmierten Rettungskräfte konnte n nicht mehr viel für den 20-Jährigen tun. Den Polizeiangaben zufolge erlag er noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Damit nicht genug. Ein weiterer Motorradfahrer kam durch das Unfallgeschehen zu Fall und verletzte sich schwer. Er konnte allerdings zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Die beiden Insassen des Pkw wurden ebenfalls verletzt und von Rettungskräften versorgt.

Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Straße komplett gesperrt werden.

Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache laufen.