ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:09 Uhr

Eingeweiht
Kolkwitzer Kinder haben jetzt einen Sport-Spielplatz

Abwehrspieler Christopher Gipp und die Angreifer Steven Richter und Marc Fingas von der 1. Männermannschaft des Kolkwitzer Sportvereins testeten am Mittwoch nach dem 5:0-Sieg den neuen Kinderspielplatz auf dem Gelände ihres Vereins.
Abwehrspieler Christopher Gipp und die Angreifer Steven Richter und Marc Fingas von der 1. Männermannschaft des Kolkwitzer Sportvereins testeten am Mittwoch nach dem 5:0-Sieg den neuen Kinderspielplatz auf dem Gelände ihres Vereins. FOTO: Marion Hirche
Kolkwitz. Anlage in der Großgemeinde hat 5000 Euro gekostet. Von Marion Hirche

Auf dem Sportplatz vom SV Kolkwitz 1896 gibt es seit dieser Woche einen Spielplatz. Bei der Begegnung gegen den Spremberger SV wurde das bunte Ensemble eingeweiht. Die Kinder nahmen die beiden Schaukeln und die Rutsche sofort in Besitz. „Das soll ein Angebot für unseren Spielernachwuchs sein und deren Geschwister. Außerdem kommen ja oft die Spielerfrauen mit ihren Kindern zum Zuschauen und auch da ist so ein Spielplatz willkommen“, erklärte der Vereinsvorsitzende Peter Jähne. Zahlreiche Vereinsmitglieder haben zum Aufstellen der Spielgeräte beigetragen. Geld kam von der Sparkasse Spree-Neiße und vom Städteradelwettbewerb von enviaM und Mitgas. Insgesamt wurde rund 5000 Euro investiert.

Nicht nur die Kinder nutzten die Schaukeln am Tag der Deutschen Einheit schon, sondern auch die Spieler der ersten Männermannschaft unterzogen die Geräte einem Test. Sie waren gut gelaunt, denn im Moment läuft es bei den Kolkwitzer Männern in der Landesklasse Süd. Nach sechs Spieltagen liegen sie in der Tabelle vorn mit 15 Punkten. Am Mittwoch haben sie gegen den Tabellenletzten SV Spremberg 1862 einen 5:0-Sieg gefeiert. Am kommenden Sonnabend müssen die Spitzenreiter nun beim Tabellendritten VfB Cottbus 97 ran. Die mit Spannung erwartete Partie wird um 15 Uhr angepfiffen.