ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 06:55 Uhr

Unfall bei Groß Oßnig
Kleintransporter kollidiert mit Kohlebahn

Groß Oßnig. Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwoch zwischen Gallinchen und Groß Oßnig gekommen. Der Autofahrer wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und verletzt.

Kurz nach 17 Uhr ist am Mittwoch die Leitstelle Lausitz über einen Verkehrsunfall informiert worden. Ein Kleintransporter aus dem OSL-Kreis war auf einem ausgebauten Weg zwischen Gallinchen und Groß Oßnig unterwegs und dort mit einer Kohlebahn der Leag zusammengestoßen.

Dabei wurde der Autofahrer in seinem Fahrzeug dermaßen eingeklemmt, dass die Rettungskräfte rund eine Stunde mit seiner Bergung zu tun hatten. Der 52-Jährige wurde im Anschluss in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Lokführer hatte einen Schock erlitten und musste ambulant behandelt werden.

Der Einsatz der Feuerwehr dauerte bis 19.30 Uhr an. Nach bisherigen Erkenntnissen habe der Autofahrer versucht, die geschlossene Halbschranke zu durchfahren und sei dabei von der Bahn erfasst worden, sagt ein Polizeisprecher. Neben Polizei und Feuerwehr seien auch das Bergamt und die Leag für Ermittlungen vor Ort gewesen.

(fh)