ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:24 Uhr

Kirchenkreis lädt Mitarbeiter ein

Cottbus.. Der Kreiskirchenrat des Evangelischen Kirchenkreises Cottbus lädt morgen, am 9. Oktober, die Mitarbeiter zu einem Empfang in die Oberkirche St. Nikolai zu Cottbus ein. Der Abend steht nach Angaben des Superintendenten Matthias Blume unter dem Thema „Geht hin und tauft...

" Das Thema Taufe habe in den zurückliegenden zwölf Monaten in der Arbeit des Kirchenkreises eine besondere Rolle gespielt. Der Kreiskirchenrat wolle mit diesem Abend ehren- und hauptamtliches Engagement würdigen und denen Dank und Anerkennung aussprechen, die der Kirche durch ihre Mitarbeit Gestalt und Farbe geben.
Im Evangelischen Kirchenkreis Cottbus leben laut Superintendentur 31 000 evangelische Christen. In seinem Bereich seien ungefähr 1700 Menschen in ihrer Freizeit ehrenamtlich für die Kirche tätig. „Das Aufgabenspektrum ist vielfältig“ , berichtet Blume. Beispielsweise trügen die Ehrenamtlichen Verantwortung für die Leitung ihrer Gemeinde oder des Kirchenkreises, für Gottesdienste, für den Erhalt kirchlicher Gebäude, für Kinder- und Jugendar-beit, für Kirchenmusik, für kirchliche Friedhöfe und vieles mehr. Neben dieser großen Zahl von Ehrenamtlichen seien derzeit 30 Pfarrerinnen und Pfarrer sowie 150 Mitarbeiter tätig. (pm/rw)