| 13:52 Uhr

Cottbus
Nägel auf der Straße stoppen Autofahrerin

Cottbus. Kinder gestehen der Polizei Streich in Sachsendorf.

Überhaupt nicht lustig fand eine Autofahrerin einen Streich von Kindern im Cottbuser Stadtteil Sachsendorf. Die Frau war auf der Hagenwerderstraße am Dienstagnachmittag in Nägel gefahren. Ihr Auto verlor plötzlich auf einem Reifen die Luft. Bei der Nachschau stellte sie fest, dass auf der Straße viele Dachpappennägel verteilt waren. Zeugen entdeckten in unmittelbarer Nähe sich freuende Kinder. Die Polizei wurde alarmiert und diese konnte auch zwei Kinder zur Rede stellten, die das Handeln einräumten und übergab sie ihren Eltern.

(dst)