| 02:33 Uhr

Kinderkarawane zieht durch Cottbus

FOTO: mih1
Cottbus. Zum 25. Mal hat die Stadt am Donnerstag in Kooperation mit anerkannten Trägern der freien Jugendhilfe den Weltkindertag, diesmal unter dem Motto "Kinder haben Rechte – Cottbus ist weltoffen und bunt", auf dem Stadthallenvorplatz gefeiert. mih1

Vor der Eröffnung zog traditionell die Kinderkarawane mit rund 400 Mädchen und Jungen lautstark vom Spremberger Turm zum Stadthallenvorplatz. Vor dem Rathaus wurden Berndt Weiße, Dezernent Jugend, Kultur, Soziales, und seine Gäste sowie weitere Vertreter der Politik abgeholt. Ein buntes Bühnenprogramm von Kindern für Kinder gab zur 25. Jubiläumsveranstaltung einen Einblick in die kulturelle Vielfalt in der Stadt. Schüler der Europaschule "Regine Hildebrandt" ließen 25 Luftballons mit ganz persönlichen Wünschen in den Himmel aufsteigen.