| 02:33 Uhr

Kellereinbruch in der Schweitzerstraße

Cottbus. Am frühen Samstagmorgen, gegen 2.30 Uhr, bemerkte ein Mieter aus der Cottbuser Albert-Schweitzer-Straße, dass sich drei Männer von seinem Haus in Richtung Heinrich-Mann-Straße entfernten. red/ue

Wie die Polizei weiter mitteilt, stellte der spätere Zeuge kurz darauf fest, dass in seinem Haus zehn Kellerboxen aufgebrochen waren und diverse Gegenstände wie Angeln und Werkzeug fehlten. Die Geschädigten wurden inzwischen durch die Polizei informiert. Am Tatort konnten laut Polizei Spuren gesichert werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.