Bei dem einwöchigen Aufenthalt nutzen die im Wohnheim des Landkreises Spree-Neiße untergebrachten Gäste die Einrichtungen im Cottbuser Sportzentrum. Umfassend betreut werden die Jungen von der Fußballschule Sven Benken und der Lausitzer Sportschule. Auch ein Spiel der 13-jährigen Kicker gegen die C 2-Junioren des FC Energie Cottbus steht auf dem Programm, genauso wie das Kennenlernen der Lausitzer Region. Die Eltern der Jungs bezahlen den Aufenthalt.
Ziel ist es, dass einige Talente vielleicht eines Tages beim Cottbuser Fußball Fuß fassen. So wie einst ihr Vorbild Kevin McKenna. (hjs)