ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Junger Flaschenwerfer verletzt sich selbst

Cottbus. Ein zu diesem Zeitpunkt noch unbekannter Mann hat am Dienstag gegen 23 Uhr im Bereich der Stadthalle einen 28-jährigen Cottbuser beschimpft und mit einer Flasche beworfen. Er blieb unverletzt. red/pos

Der Unbekannte flüchtete in Richtung Puschkinpark. Kurz nach Mitternacht wurde die Polizei nach Sandow gerufen. Dort hatte sich ein 17-jähriger Afghane mit einer Flasche am Arm verletzt. Laut Polizei handelte es sich um den Flaschenwerfer. Er war erheblich alkoholisiert. Die Kripo ermittelt.