ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:50 Uhr

Cottbus
Junge Männer greifen Senioren an

Cottbus. Junge Männer haben am Samstag zwei Cottbuser Senioren verletzt. Darüber informiert die  Polizei. Demnach ereignete sich der Vorfall gegen 20.35 Uhr in die Petersilienstraße. Der Schilderung der Polizei zufolge griff ein Unbekannter aus einer Gruppe von vier jungen Männern mit Migrationshintergrund einen 65-jährigen Mann unvermittelt an.

Dabei wurde der Senior zu Boden gestoßen. Sein 69 Jahre alter Bruder, der ihm zur Hilfe eilen wollte, erhielt einen Kopfstoß. Beide Cottbuser mussten laut Polizei zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. 

(pk)