ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Junge Autoren feierlich geehrt

Cottbus.. „Gib nicht auf Cottbus, ich komm’ zurück“ – junge Autoren und ihre Texte sind gestern zum Abschluss des Literaturwettbewerbes der Stadt geehrt worden. Insgesamt hatten sich 257 Kinder und Jugendliche mit 731 Texten um die Preise des 11. H.-Jürgen Hennig

Wettbewerbes der Kulturwerkstatt P 12 beworben. „Mit dieser Tradition und dem Wettbewerb Jugend musiziert ist Cottbus in beiden Genres beispielgebend im Land Brandenburg“ , sagte der Leiter des Kulturamtes, Bernd Warchold, bei der Feier im Konservatorium. „Wenn von der Jugend die Rede ist, dann meist von großen Problemen. Hier kommt sie selbst zu Wort.“ In einer Sonderkategorie zum Jubiläumsjahr der Stadt wurden Texte zu Cottbus prämiert. (jg)