| 02:33 Uhr

Jugendfeuerwehr Cottbus lädt zum Abenteuer- und Ausbildungswochenende

Cottbus. Am letzten Aprilwochenende findet das erste Abenteuer- und Ausbildungswochenende der Stadtjugendfeuerwehr Cottbus statt. Wie Patricia Bach von der Wehr informierte, werden rund 70 Kinder in der Turnhalle sowie auf dem Sportplatz der 21. Grundschule in Schmellwitz mit ihren Betreuern ein aufregendes Wochenende erleben. red/bl

Am Freitag wird zunächst die BB-Radio-Stadtwette nachgeholt. Diese musste am 31. März aufgrund des stürmischen Wetters abgesagt werden. Bei der Wette geht es darum, die Brandenburg-Flagge gemeinsam mit Jugendfeuerwehrmitgliedern und Grundschülern der 21. Grundschule aufzubauen. Am Samstag finden dann die Abnahmen der Kinderflamme Stufe I und II sowie der Jugendflamme Stufe I bis III statt. Die Kinder werden in verschiedenen Altersgruppen unter anderem bei der Ersten Hilfe geprüft, rollen Schläuche aus und ein, überwinden einen Hindernisparcour, müssen Feuerwehrknoten vorzeigen und einen Wissenstest bestehen. Zwischendurch werden mehrere Einsatzübungen gefahren. Nach bestandener Flamme werden die Kinder am Sonntag mit ihrem Abzeichen geehrt.