ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:13 Uhr

Joachim Ramm, 52

1. Eine Schwarzbrot-Scheibe mit schwedischen Fischhappen in Dillsoße. Und dazu eine halbe Ananas und eine Banane. 2. Gute neun Kilo. Ich fühle mich rundum wohl. 3. Auf Süßigkeiten. Die habe ich seit Beginn der Aktion nicht mehr angerührt. 4.

Leichter fällt mir der Sport. Und seitdem mir die Personaltrainerin gezeigt hat, dass ich, um Fett zu verbrennen, nicht mit so hohem Puls Radfahren soll, geht es noch besser. Lieber ein Gang runter, dafür Bauch weg. Beim Essen halte ich mich an die alte Regel: FDH.
5. Noch weitere zehn Kilo. Aber nicht bis Ende Juni, das ist ein langfristiges Ziel bis zum Jahresende. (SvD)