ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:23 Uhr

Deutschland-Studie
Cottbus gehört zu den sonnigsten Regionen Deutschlands

Eisfreuden bei Sonnenschein: Studentinnen der BTU genießen im Vorjahr den Sommer auf dem Cottbuser Altmarkt. Die kreisfreie Stadt gehört zu den sonnenreichsten Region in Deutschland. (Archivfoto)
Eisfreuden bei Sonnenschein: Studentinnen der BTU genießen im Vorjahr den Sommer auf dem Cottbuser Altmarkt. Die kreisfreie Stadt gehört zu den sonnenreichsten Region in Deutschland. (Archivfoto) FOTO: Michael Helbig/mih1
Cottbus/Mainz. ZDF-Studie legt Ergebnisse in einem 20-Jahre-Zeitraum vor: Spitzenreiter ist München, in Suhl gibt es die wenigsten Sonnenstunden. Von Christian Taubert

Die Stadt Cottbus gehört zu den sonnigsten Regionen in Deutschland. Allerdings ist München der absolute Spitzenreiter. Dort gibt es pro Jahr die meisten Sonnenstunden. Im thüringischen Suhl ist „Klara“ dagegen am wenigsten zu sehen. Das ist ein Ergebnis aus einer neuen Deutschland-Studie zum Thema „Wo lebt es sich am besten?“ im Auftrag der „ZDFzeit“. Die Studie legt erstmalig für alle 401 Landkreise und kreisfreien Städte in Deutschland die durchschnittliche Sonnenscheindauer vor.

Über einen Betrachtungszeitraum von 20 Jahren kommt München im Schnitt auf 1756 Sonnenstunden pro Jahr, während es Suhl „nur“ auf 1436 Stunden schafft. Statistisch sind das fast zwei Wochen weniger. Wie dIe RUNDSCHAU vor der Veröffentlichung der Studie am 17. Mai erfuhr, dürfen sich neben Cottbus auch noch Kempten im Allgäu, der Kreis Vorpommern-Rügen sowie Karlsruhe als sonnigste Regionen Deutschlands bezeichnen.

Am Ende der Rangliste zur Sonnenscheindauer landen die Kreise Höxter, Holzminden, Kassel und Neuwied. Die genaue Rangfolge wird es erst in einer Woche geben. Die Daten zur Sonnenscheindauer stammen vom Deutschen Wetterdienst. Das Institut Prognos hat sie für das ZDF erstmals auf Kreisebene ausgewertet.

Die Ergebnisse sind Teil einer großen Studie zu den Lebensumständen in Deutschland, in der alle 401 Landkreise und kreisfreien Städte in 53 verschiedenen Kriterien bewertet werden.