| 02:33 Uhr

Internationale Studiengänge boomen an der BTU

Cottbus. Internationale Studiengänge und Soziale Arbeit sind an der BTU Cottbus-Senftenberg im laufenden Wintersemester stark nachgefragt. Aktuell sind an der BTU insgesamt 7782 Studierende eingeschrieben. Andrea Hilscher

Wie die Universität mitteilt, sind am Zentralcampus Cottbus 5381 Studierende eingeschrieben, in Sachsendorf studieren 941 junge Menschen. In Senftenberg liegt die Zahl der Studierenden bei 1460. Kristin Luban, Referentin für Forschungs-PR: "Stark nachgefragte Studiengänge sind auch in diesem Jahr die Soziale Arbeit sowie auch die internationalen Studiengänge Environmental and Ressource Management, World Heritage Studies und Power Engineering." Nach wie vor beliebt seien Architektur, Stadt- und Regionalplanung und Betriebswirtschaftslehre am Zentralcampus. Am Standort Senftenberg wird die Biotechnologie gut nachgefragt. Leicht gesunken ist nach Auskunft von Kristin Luban das Interesse an den Studiengängen Wirtschaftsingenieurwesen und Maschinenbau.