Eine wichtige Nord-Süd-Achse für den Cottbuser Nahverkehr ist eine Baustelle. In der Schmellwitzer Straße und der Karlstraße werden die Gleise und der Asphalt erneuert. Das bedeutet vor allem für den Cottbuser Norden erhebliche Einschränkungen. Die Arbeiten dauern bis in den August.
In der Schmellwitzer Straße wird das Straßenbahngleis auf einer Länge von 85 Metern erneuert und eine neue Asphaltdecke eingebracht. Darüber informiert Robert Fischer. Der Sprecher von Cottbusverkehr sagt: „Das wird dazu beitragen, dass die Bahnen künftig in dem Bereich leiser fahren.“
Demnach handelt es sich um den Abschnitt zwischen der Endhaltestelle Schmellwitz Anger und der Schmellwitzer Schulstraße. Gleichzeitig wird in der Karlstraße der Asphalt zwischen den Gleisen erneuert. Dort sind große Fräsmaschinen im Einsatz.

Straßenbahnen fahren erst ab der Cottbuser Stadthalle

„Aufgrund der Arbeiten können keine Straßenbahnen im Cottbuser Norden verkehren“, sagt Robert Fischer. Der Bahnverkehr ist erst ab der Stadthalle möglich. Die Linie 1 und die Linie 4 werden aus diesem Grund mit Bussen bedient. Allerdings werde gewährleistet, dass die Bahnen der anderen Linien morgens und abends die Baustellen passieren können. Der Betriebshof von Cottbusverkehr befindet sich in Schmellwitz.

Straßenbahnlinie 1 ist nur als Bus unterwegs

Die Linie 1 ist als Bus im 20-Minuten-Takt unterwegs. Die Haltestelle Schmellwitz Anger kann aufgrund der Straßenbauarbeiten bis Mitte Juli nicht bedient werden. Ersatzweise steuern die Busse deshalb die Haltestelle Schmellwitz Anger/ Feldstraße an. Ab der Schmellwitzer Straße werden die Busse über die Rosa-Luxemburg-Straße und Feldstraße umgeleitet. Die Buslinie 1 endet an der Haltestelle Stadthalle.

Straßenbahnlinie 4 fährt durch die Bahnhofstraße

Die Straßenbahnlinie 4 ist während der Bauzeit nur zwischen Stadthalle, Post und Sachsendorf im Einsatz. Stadteinwärts wird sie über die Bahnhofstraße geführt und von dort über die Stadtpromenade zurück nach Sachsendorf. Zwischen der Haltestelle Stadthalle, Post und Neu Schmellwitz ist die Linie 4 mit Bussen unterwegs. Sie wird über die Zimmerstraße, Ewald-Haase-Straße, Schlachthofstraße und den Nordring geführt. Entlang der Umleitung hat Cottbusverkehr die Ersatzhaltestellen Bonnaskenplatz/Ewald-Haase-Straße und Körnerstraße eingerichtet.