| 02:33 Uhr

Infoveranstaltungen des Pflegestützpunkts Cottbus

Cottbus. Der Pflegestützpunkt setzt im Jahr 2016 seine Reihe von Themennachmittagen mit verschiedenen Schwerpunkten fort. red/nn

Hier die Termine: 17. Februar: Selbst bestimmen, wer entscheiden darf - die Vorsorgevollmacht

18. Mai: Umgang mit Abschied, Verlust und Trauer

17. August: Die neuen Begutachtungsrichtlinien für eine Pflegestufe

16. November: Betreute Urlaube für pflegebedürftige Menschen und für Menschen mit Demenz

Zusätzlich startet der Cottbuser Pflegestützpunkt im Januar 2016 mit der neuen Veranstaltungsreihe "Der Pflegestützpunkt im Dialog". Hierbei sollen pflegerelevante Themen aufgegriffen und diskutiert werden. Auf diese Weise soll Menschen, die mit dem Thema Pflege privat, beruflich oder aus Interesse in Berührung kommen, eine Plattform zum Austausch geboten werden. Die Auftaktveranstaltung mit dem Titel "Altersgerechtes und barrierefreies Wohnen" findet am 20. Januar statt.

Alle Veranstaltungen des Pflegestützpunkts sind kostenfrei und beginnen jeweils um 15 Uhr im Begegnungsraum 1 im Rathaus am Neumarkt 5. Für zusätzliche Fragen stehen die Mitarbeiter des Pflegestützpunktes zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kurzfristige Terminänderungen sind möglich.