| 02:33 Uhr

Im grünen Herzen Zentralamerikas

Cottbus. Zum Programm des 25. Cottbuser Bücherfrühlings gehören neue Rucksackgeschichten des Cottbuser Weltenbummlers Norbert Herrn. red/dst

Am Montag, 27. März, 17 Uhr, geht die Reise ins grüne Herz Zentralamerikas, nach Nicaragua. Was einmal der Nabel der Neuen Welt war, war bis zum Sieg der sandinistischen Revolution 1979 ein vergessenes, unter einer gewalttätigen und korrupten Diktatur leidendes Land. Ein Spielball ausländischer Nationen, vor allem der USA, war Nicaragua immer. Norbert Herrn begegnete stolzen Nicas, trank mit Comandante Cero ein Bierchen, schwamm mit Kaimanen und drängelte mit im Chickenbus. Der Eintritt im Stadtmuseum beträgt 5 Euro / ermäßigt 3 Euro. Kartenreservierungen unter Telefon 0355 / 3806024 oder www.lernzentrum-cottbus.de .