ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Im Amt Burg wird wieder das alte Jahr "abgeklopft"

Burg. Zum Jahresbeginn versammeln sich die Einwohner der Spreewalddörfer bei der "Woklapnica" (aus dem Sorbischen/Wendischen in etwa für "Abklopfen"), um den Rechenschaftsbericht des Bürgermeisters zu hören. In vielen Orten ist es auch üblich, dass der Pfarrer, der Ortswehrführer und die Vereinsvorsitzenden das Wort ergreifen. red/nn

Müschen: Der Ortsbeirat Müschen lädt für Freitag, 8. Januar, zur Woklapnica ein. Ab 19 Uhr möchte er im Sportlerheim Rückblick auf die Ereignisse des Jahres 2015 halten.

Guhrow: Am Freitag, 8. Januar, findet ab 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus die Woklapnica statt. Dazu sind alle Einwohner von Guhrow eingeladen. Bürgermeisterin Kerstin Jaser möchte mit ihnen auf 2015 zurückschauen und die Pläne für das neue Jahr vorstellen.

Briesen: Zur alljährlichen Woklapnica treffen sich die Briesener Einwohner am Freitag, 8. Januar, um 19 Uhr im "Ballhaus". Ab 18 Uhr wird wieder Eisbeinessen angeboten.

Burg: Die Gemeindevertretung Burg lädt für den am 9. Januar, 16 Uhr, zur Einwohnerversammlung in das Landhotel in Burg-Kauper ein. Bürgermeisterin Ira Frackmann wird Bilanz ziehen und das Festjahr 2015 Revue passieren lassen.

Dissen-Striesow: Die Gemeindevertretung Dissen-Striesow möchte mit den Einwohnern zurückblicken und auf das neue Jahr schauen. Dazu lädt sie für Freitag, 15. Januar, 19 Uhr, in das Feuerwehrgerätehaus Striesow ein. Hier wird die neue Dorfchronik Premiere haben. Die Woklapnica in Dissen findet am Freitag, 22. Januar, ab 19 Uhr im Wendischen Hof statt.

Schmogrow-Fehrow: Bürgermeister und die Gemeindevertretung Schmogrow-Fehrow laden zur Woklapnica in Schmogrow, für Freitag, 8. Januar, 19 Uhr, in das Sportlerheim Schmogrow ein und im Ortsteil Fehrow für Freitag, 15. Januar, 19.30 Uhr, in das Sportlerheim Fehrow.

Werben: Die Einwohner aus Werben, Ruben und Brahmow sind zur Woklapnica für Freitag, 15. Januar, 19 Uhr, in das Hotel "Zum Stern" eingeladen.