| 02:33 Uhr

"Ich hatte nicht mal ein Hochzeitskleid"

Christa und Walter Flögel
Christa und Walter Flögel FOTO: privat
Klein Oßnig. Sie sind beide 86 Jahre alt und leben seit 65 Jahren zusammen: Christa und Walter Flögel aus Klein Oßnig haben jetzt ihre Eiserne Hochzeit gefeiert. Die meisten Mitglieder ihrer großen Familie haben teilgenommen. jul1

Die Flögels haben fünf Kinder groß gezogen, drei Jungen, zwei Mädchen. Dieter und Hans sind bis heute bei den Eltern im Haus geblieben. Seit 1960 wohnt das Ehepaar in Klein Oßnig. "Ich bin von Rehnsdorf und mein Mann stammt aus Legnica aus Polen. Unser jetziges Haus gehörte Freunden von uns, die aber 1959 in den Westen gegangen sind. Sie haben uns damals gefragt, ob wir ihre Tiere füttern würden, wenn sie im Urlaub sind. Wir haben ja gesagt. Dass der Urlaub dann bedeutete, dass sie nicht mehr wiederkommen, wussten wir nicht. Der Bürgermeister hat sich damals für uns stark gemacht und so haben wir das Haus bekommen", erinnert sich die 86-jährige Jubilarin. Nicht vergessen hat sie ihren Hochzeitstag: "Wir hatten nichts, keinen Kuchen, kein großes Essen. Ich hatte nicht mal ein Hochzeitskleid", erzählt die Seniorin noch heute ein wenig verbittert und verweist auf die schönen Feste, die andere hatten.

Gelungen ist dafür ihre Eiserne-Hochzeits-Feier. Wunschgemäß spielten die Welzower Blasmusikanten auf, das Team der Gaststätte "Schön Oßnig" sorgte für leckeres Essen. Kinder, Enkel und Urenkel machten dem nach wie vor rüstigen Paar viel Freude.

Die Flögels haben ihr Leben lang in der Landwirtschaft gearbeitet: "Ich bin beim Feldbau Traktor gefahren, mein Mann in der Viehwirtschaft." Für Christa und Walter Flögel ist es das Normalste von der Welt, dass sie 65 Jahre miteinander ausgehalten haben. "Natürlich haben wir uns auch mal gestritten, aber meist über Belanglosigkeiten, deshalb war das meist schnell vergessen. Man muss eben aufein ander Rücksicht nehmen", sagt Walter Flögel.