ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:37 Uhr

Hochzeitsmesse
Hochzeitsmesse wächst mit rund 100 Ausstellern weiter

Cottbus. „Ja, ich will!“ findet am 20. Januar in Cottbus statt. Auch Jugendweihe- und Festmoden werden gezeigt.

Mit rund 100 Ausstellern wächst die Hochzeitsmesse „Ja, ich will!“ auch im Jahr 2019 weiter. Das kündigt Jens Taschenberger von der Cottbuser zwei helden GmbH an. Die größte Hochzeitsmesse zwischen Berlin und Dresden werde am Sonntag, 20. Januar, in einem zusätzlichen Saal die Themen Hochzeits- und Festmode noch intensiver in den Fokus rücken. Neben zwei großen Hochzeitsmodenschauen gebe es erstmals auch zwei große Modenschauen für Jugendweihe- und Festmoden.

Mit einer Tanz- und Sambashow werde den Besuchern ein feuriges Rahmenprogramm präsentiert, informiert Jens Taschenberger weiter. Im großen Saal präsentiert ein ganztägiges Bühnenprogramm ein breites Spektrum von Hochzeitsgesang über Tanzeinlagen sowie Stil und Etikette bis zum Poetry Slam rund um „Torte und Liebe“. Es moderieren Maik Teschner vom MDR und Marie-Charlott Köhler. Zum Abschluss werden die Besucher traditionell mit einer Feuershow im Freien überrascht.

Bei der Messe „Ja, ich will!“ können die Besucher in familiärer Atmosphäre durch die verschiedenen Ausstellungsbereiche im Hof vor der Messe sowie in den zwei Sälen samt großem Bereich für Hochzeitsmode und der Galerie flanieren. Erstmals wird ein großer Messe-Kindergarten seine Türen öffnen, der vom Team des Cottbuser PiPaPo-Hallenspielplatzes betreut wird.

Die rund 100 Aussteller werden für noch mehr Inspiration als in den Vorjahren sorgen, sind die Veranstalter überzeugt. Viele Aussteller präsentieren neben Hochzeitsthemen ihre Angebote zu Familienfeiern. Im Bereich der Hochzeitsgefährte dürfte die Hoffläche mit Oldtimer, Kutsche, Stretchlimo, Tesla-Modellen, Luxuslimousinen und besonderen Partybussen ausgeschöpft sein. Im Saal und der Galerie finden Brautpaare alle Zutaten für ihre Traumhochzeit: von Standesämtern und vielfältigen Hochzeitslocations im Spreewald, Cottbus und der Lausitz über Juweliere, kleine Trauringmanufakturen, Anbieter für ein stilvolles Äußeres bis zur Dekoration oder Hochzeitstorte. Die Rosenstadt Forst gestaltet mit „Heiraten in der Rosenstadt“ einen eigenen Themenbereich.

Im Restaurant Bellevue hat ganztägig das Messecafé geöffnet, im großen Saal lädt ein weiterer Café-Bereich vor der Bühne zum Verweilen ein. Für eine Kinderbetreuung ist ebenso gesorgt. So können Brautpaare mit Kindern die Kleinen in gute Betreuung geben und sich in Ruhe auf der Messe informieren.

Besucher können mit etwas Glück neben reichlich Inspiration auch den ein oder anderen Gewinn mit nach Hause nehmen. Ein Quiz als unterhaltsame Messerallye bietet die Chance auf Gutscheine für Schmuck und Mode bis hin zum  Fotoshooting. Auf dem Hof locken Glühwein, Bratwurst und romantische Feuerschale zur kleinen Atempause, bevor es wieder in den Messetrubel geht. Wer es etwas rasanter mag, kann hier eine Probefahrt in einem Tesla absolvieren.

„Ja, ich will“ – Hochzeitsmesse für den Spreewald und die Lausitz
Sonntag, 20. Januar
10 bis 18 Uhr
Messe Cottbus
www.hochzeit-lausitz.de/hochzeitsmesse

(red/pos)