| 02:32 Uhr

Hitlergruß für einen Asylbewerber

Cottbus. Ein 20-jähriger Syrer ist am Dienstag gegen 18.30 Uhr am Spreeufer / Puschkinpromenade von zwei etwa 30-jährigen Männern angepöbelt worden, die dort Alkohol tranken. red/dst

Sie riefen dem Asylbewerber zu: "Scheiß Ausländer, geh raus, scher dich zurück nach Hause!" Zudem zeigten sie den Hitlergruß warfen eine Schnapsflasche nach dem Syrer. Die alarmierte Polizei traf die Männer nicht mehr an. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei aufgenommen.