ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:24 Uhr

Hebammen-Demo auf dem Cottbuser Altmarkt

FOTO: Michael Helbig
Cottbus. Mehr als 200 Hebammen sowie Mütter und Väter mit ihren Kindern versammelten sich am Samstagnachmittag auf dem Cottbuser Altmarkt, um unter dem Motto „Rettet unsere Hebammen“ auf ihre derzeitigen Probleme aufmerksam zu machen. Michael Helbig

Ab dem 1. Juli 2015 wird den Hebammen die Haftpflichtversicherung gekündigt, die nach Meinung der freiberuflichen Hebammen einem Berufsverbot gleich käme. Denn Hebammen ohne Versicherung dürfen ihren Beruf nicht ausüben. Inzwischen seien nach Meinung der Hebammen die Beiträge der Versicherungen so hoch, dass Geburtshäuser schließen müssten und es immer weniger Hausgeburts- und Beleghebammen gäbe.