Bildergalerie Handwerkerball in Cottbus 2017

Gut aufgetischt. Ehe es zum Tanzen gab's beim Handwerkerball in Cottbus eine Stärkung.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Für tolle Stimmung sorgten sorgten u.a. das „Trio Lounge Time“, die Band „Londonbeat“ mit ihren Welthits, das Trio der Neuen Deutschen Welle „Geier Sturzflug“, „Markus“ und .„Frl. Menke“.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Gäste aus Luckau: Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Für tolle Stimmung sorgten sorgten u.a. das „Trio Lounge Time“, die Band „Londonbeat“ mit ihren Welthits, das Trio der Neuen Deutschen Welle „Geier Sturzflug“, „Markus“ und .„Frl. Menke“.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Der Gastgeber des Abends. Handwerkskammerpräsident Peter Dreißig.
© Foto: Michael Helbig
Gut aufgetischt. Ehe es zum Tanzen gab's beim Handwerkerball in Cottbus eine Stärkung.
© Foto: Michael Helbig
Fräulein Menke im Einsatz: Für tolle Stimmung sorgten sorgten u.a. das „Trio Lounge Time“, die Band „Londonbeat“ mit ihren Welthits, das Trio der Neuen Deutschen Welle „Geier Sturzflug“, „Markus“ und .„Frl. Menke“.
© Foto: Michael Helbig
Gut aufgetischt. Ehe es zum Tanzen gab's beim Handwerkerball in Cottbus eine Stärkung.
© Foto: Michael Helbig
Gut aufgetischt. Ehe es zum Tanzen gab's beim Handwerkerball in Cottbus eine Stärkung.
© Foto: Michael Helbig
Für tolle Stimmung sorgten sorgten u.a. das „Trio Lounge Time“, die Band „Londonbeat“ mit ihren Welthits, das Trio der Neuen Deutschen Welle „Geier Sturzflug“, „Markus“ und .„Frl. Menke“.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Mehr als 300 Gäste aus dem Südbrandenburger Handwerk und der Wirtschaft feierten am im Radisson Blu Hotel beim XXIV. Cottbuser Handwerkerball.
© Foto: Michael Helbig
Für beste Stimmung sorgten u.a. das „Trio Lounge Time“, die Band „Londonbeat“ mit ihren Welthits, das Trio der Neuen Deutschen Welle „Geier Sturzflug“, „Markus“ und .„Frl. Menke“.
© Foto: Michael Helbig
Für beste Stimmung sorgten u.a. das „Trio Lounge Time“, die Band „Londonbeat“ mit ihren Welthits, das Trio der Neuen Deutschen Welle „Geier Sturzflug“, „Markus“ und .„Frl. Menke“.
© Foto: Michael Helbig
Für beste Stimmung sorgten u.a. das „Trio Lounge Time“, die Band „Londonbeat“ mit ihren Welthits, das Trio der Neuen Deutschen Welle „Geier Sturzflug“, „Markus“ und .„Frl. Menke“.
© Foto: Michael Helbig
Für beste Stimmung sorgten u.a. das „Trio Lounge Time“, die Band „Londonbeat“ mit ihren Welthits, das Trio der Neuen Deutschen Welle „Geier Sturzflug“, „Markus“ und .„Frl. Menke“.
© Foto: Michael Helbig
Für beste Stimmung sorgten u.a. das „Trio Lounge Time“, die Band „Londonbeat“ mit ihren Welthits, das Trio der Neuen Deutschen Welle „Geier Sturzflug“, „Markus“ und .„Frl. Menke“.
© Foto: Michael Helbig
Der Mittelstand tanzt / 19. November 2017, 14:11 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.