| 02:32 Uhr

Händler erläutert Audiodeskription

Cottbus. Am heutigen Sehbehindertentag informiert Sven Jütersonke von der Cottbuser Firma EP: Ender über den Empfang von Audiodeskription und die dafür notwendige Einstellung von Fernsehgeräten. red/ue

Wie Joachim Haar, Geschäftsführer des Blinden- und Sehbehinderten-Verbandes Brandenburg, mitteilt, sind Interessenten dazu ab 16.30 Uhr in die Gaststätte "3 X 3" in der Zuschka 38 in Cottbus-Schmellwitz eingeladen. Audiodeskription liefert Blinden und stark Sehbehinderten auf einer zweiten Tonspur eine Erklärung zu den gezeigten Bildern.