ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:27 Uhr

Cottbus
GWC saniert Dacham Geschäftshaus

Cottbus. Die Gebäudewirtschaft Cottbus (GWC) lässt derzeit am Bürohochhaus an der Straße der Jugend 33 das komplette Dach instandsetzen. Am Nordflügel sind die Arbeiten demnach bereits abgeschlossen, am Südflügel werden sie voraussichtlich noch bis in den September andauern.

Darüber informiert GWC-Sprecherin Annett Seidelmann auf RUNDSCHAU-Nachfrage. „Die Arbeiten waren notwendig geworden, da die Dachplatten und Drempelplatten insbesondere im Fugenbereich geschädigt waren“, erklärt sie. Die Gesamtkosten für die Dachsanierung liegen der GWC zufolge bei rund 330 000 Euro. Das Haus war nach Angaben der Gebäudewirtschaft im Jahr 1962 als Wohnhaus errichtet und 30 Jahre später von der Gebäudewirtschaft zum Bürogebäude umgebaut und modernisiert worden. Über Jahre war das Landesamt für Soziales und Versorgung Hauptmieter.

(pk)